Suche
  

Neue Beiträge
DER RUNDE TISCH
von: Adminm 27. Jul 2017, 01:13 zum letzten Beitrag 27. Jul 2017, 01:13

Ende des Gut-Sein-Wollens
von: Adminm 13. Mai 2017, 21:45 zum letzten Beitrag 13. Mai 2017, 21:45

Orientierung im Forum "Luminarien - Geborgen hier und jetzt"
von: Adminm 29. Apr 2016, 10:16 zum letzten Beitrag 29. Apr 2016, 10:16

Erste Begegnung mit Luminarien...
von: Marina 18. Jun 2013, 22:40 zum letzten Beitrag 18. Jun 2013, 22:40

DAS TOR ZUR SELBSTSICHERHEIT
von: Marina 13. Apr 2012, 10:22 zum letzten Beitrag 13. Apr 2012, 10:22

DIE IDEENBANK
von: Ina 13. Apr 2012, 08:24 zum letzten Beitrag 13. Apr 2012, 08:24

DAS WASSER DER UNBESCHWERTHEIT
von: Ina 13. Apr 2012, 08:21 zum letzten Beitrag 13. Apr 2012, 08:21

DAS GUTE LAUNE TOR
von: Ina 13. Apr 2012, 08:16 zum letzten Beitrag 13. Apr 2012, 08:16

Einladung, diese Seelenlandschaft mit zu gestalten
von: Marina 12. Apr 2012, 23:18 zum letzten Beitrag 12. Apr 2012, 23:18

Hallo :-)
von: *Stefi* 8. Mär 2012, 14:11 zum letzten Beitrag 8. Mär 2012, 14:11

Deine größte Stärke
von: Marina 30. Sep 2011, 17:56 zum letzten Beitrag 30. Sep 2011, 17:56

08 – Eine Aufgabe für Selina
von: Rolf 23. Sep 2011, 11:57 zum letzten Beitrag 23. Sep 2011, 11:57

07 – Verständnis und Vergebung
von: Rolf 23. Sep 2011, 11:53 zum letzten Beitrag 23. Sep 2011, 11:53

Partnerseiten

Luminarien - Im Land des Lichts

Lichtspielereien – Eine Geschichte in Luminarien, dem Land des Lichts Hier entsteht eine Gechichte in Fortsetzungen über eine Welt voller Licht, Wunder, Anmut und unglaublicher Schönheit, in der die bedingungslose Liebe zu Hause ist…


Marinas Webseite

www.marina-kaiser.de


Human Being=Der MenschenFreund

Human Being=Der MenschenFreund 


Licht-Gestöber

Licht-Gestöber


Ein Zuhause für das innere Kind

Ein Zuhause für das innere Kind


Neue Erde Neue Energie – Visionen von einer Welt voller Liebe und Frieden. Ein vielfältiges Netzwerk.


Lebenskreationen ein anregender schöner Blog über Heikes Weg, Visionen, Engel, Reiki…


Kinder der neuen Zeit Eine Kraftquelle für uns und die Kinder der neuen Zeit.


Shambala, eine schöne Engelseite, Kerzen, Spiele, Texte, Bilder…

26. Diffuse Sehnsucht

Ravel und Melina erdenken sich eigentlich „nur“ eine Geschichte von der Lichtwelt LUMINARIEN. Doch die Liebe, die sie dort erleben, hilft ihnen, auch ihre irdische Wirklichkeit neu zu sehen und mit noch tieferer Liebe zu gestalten.

26. Diffuse Sehnsucht

Beitragvon Marina » 14. Aug 2011, 11:43

Melina erwachte an diesem Samstag früh – und das obwohl sie nicht zur Arbeit gehen musste. Ein freies Wochenende lag vor ihr. Draußen schien die Sonne, es gab Grund zur Freude. Doch sie stellte verwundert fest: Warum kann ich mich nicht freuen? Ein freies Wochenende, gutes Wetter – ich sollte jubilieren… Aber es fühlte sich in ihr anders an, irgendwie leer, grau, lustlos… Was ist nur mit mir los, fragte sie sich.

Ihr Blick fiel auf ihr Tagebuch, sie hatte schon lange nicht mehr darin geschrieben.

Bild


Früher gehörte dies zu einem festen Bestandteil ihres Tages. Warum bin ich nur davon abgekommen? fragte sie sich. Und prompt antwortete ein Stimme in ihr: Weil du immer so schrecklich viel zu tun hast, dass keine Zeit mehr bleibt.

Nein, das stimmt nicht! Jedenfalls nicht ganz, ergriff eine andere Stimme in ihr das Wort. Es fehlt einfach die Motivation, die Lust. Unsere Gedanken gingen in letzter Zeit lieber nach Luminarien.

Ja, seufzte Melina, aber auch das ist irgendwie verblasst, ich habe schon seit längerer Zeit keine Träume mehr, keine Fantasien, keine Verbindung zu meinen Lichtfreunden, Cincera und SemSobra.
Unglücklich stand sie auf, um sich einen Kaffee zu kochen und ihr morgendliches Müsli zu schnippeln.

Mir ist langweilig! Alles ist öde! So brummelte es in ihr. Diese Stimme gehörte ihrem inneren Kind. Wenn sie ihm jetzt nicht wenigstens antwortete, wäre sie ihm keine liebevolle Erwachsene. Doch was sollte sie ihm sagen? Sie wußte ja selbst im Moment keinen Rat.

„Mein Liebes, ich höre dich, ich fühle dich, ich kann dich verstehen.“

Schon fühlte es sic hin ihr etwas leichter an.

„Na dann ist ja gut, “ flüsterte es in ihr etwas getröstet. „Mach was, damit es sich in uns wieder besser anfühlt!“

Tja, grübelte Melina, was kann ich machen? Ich werde erst mal beten und das ganze Dilemma Gott übergeben.

Gott, es fühlt sich zur Zeit irgendwie öde an in mir. Mein innneres Kind ist traurig. Ich weiß nicht warum… Da ist so ein Gefühl von Leere, so eine diffuse Sehnsucht nach etwas, das ich kaum greifen kann. Gott, bitte nimm mich mit all dem in dein großes Weltenherz, hilf mir!

Unmittelbar darauf hörte sie „ES“ in sich denken: In meinem großen Weltenherz bist du doch schon seit Urzeiten, du kannst dort niemals heraus fallen. Allerdings gibt es Zeiten wie diese, in denen du MICH nicht so deutlich fühlen kannst.

„Das stimmt!“ seufzte Melina. „Sag mir, was kann ich tun, um wieder froh zu werden und Erfüllung zu finden?“

Genau das, was du bereits getan hast, lächelte die Stimme in ihr, dir deines Zustandes bewusst zu werden und MICH dazu zu Rate zu ziehen.

Und nun? fragte Melina nun etwas hoffnungsvoller.

Nun genießt du erst einmal dein Frühstück und dann reden wir weiter. ICH möchte, dass du dir nach dem Frühstück dein Tagebuch nimmst und die Gedanken und Gefühle, die dann da sind, nieder schreibst.

Wie gut, dass ich heute Zeit habe! dachte Melina und fühlte sich bereits etwas getröstet.
Auch die kleine Lina in ihr kuschelte sich beruhigt in ihrem Herzen ein und meinte lakonisch: Prima, mit Gott klappt das schon! Super Melina, dass du IHM das ganze übergeben hast! Übrigens, ich will noch mehr Pfirsichstückchen ins Müsli haben. Hmm, lecker…!
Dass du dich im großen Weltenherz des Liebhabers allen Lebens geborgen und behütet fühlst, wünscht dir MARINA
Benutzeravatar
Marina
 
Beiträge: 202
Registriert: 05.2011
Wohnort: Berlin-Marienfelde
Geschlecht: weiblich

Zurück zu "Luminarien - Erlebnisse im Land des Lichts"

 
cron