Suche
  

Neue Beiträge
DER RUNDE TISCH
von: Adminm 27. Jul 2017, 02:13 zum letzten Beitrag 27. Jul 2017, 02:13

Ende des Gut-Sein-Wollens
von: Adminm 13. Mai 2017, 22:45 zum letzten Beitrag 13. Mai 2017, 22:45

Orientierung im Forum "Luminarien - Geborgen hier und jetzt"
von: Adminm 29. Apr 2016, 11:16 zum letzten Beitrag 29. Apr 2016, 11:16

Erste Begegnung mit Luminarien...
von: Marina 18. Jun 2013, 23:40 zum letzten Beitrag 18. Jun 2013, 23:40

DAS TOR ZUR SELBSTSICHERHEIT
von: Marina 13. Apr 2012, 11:22 zum letzten Beitrag 13. Apr 2012, 11:22

DIE IDEENBANK
von: Ina 13. Apr 2012, 09:24 zum letzten Beitrag 13. Apr 2012, 09:24

DAS WASSER DER UNBESCHWERTHEIT
von: Ina 13. Apr 2012, 09:21 zum letzten Beitrag 13. Apr 2012, 09:21

DAS GUTE LAUNE TOR
von: Ina 13. Apr 2012, 09:16 zum letzten Beitrag 13. Apr 2012, 09:16

Einladung, diese Seelenlandschaft mit zu gestalten
von: Marina 13. Apr 2012, 00:18 zum letzten Beitrag 13. Apr 2012, 00:18

Hallo :-)
von: *Stefi* 8. Mär 2012, 15:11 zum letzten Beitrag 8. Mär 2012, 15:11

Deine größte Stärke
von: Marina 30. Sep 2011, 18:56 zum letzten Beitrag 30. Sep 2011, 18:56

08 – Eine Aufgabe für Selina
von: Rolf 23. Sep 2011, 12:57 zum letzten Beitrag 23. Sep 2011, 12:57

07 – Verständnis und Vergebung
von: Rolf 23. Sep 2011, 12:53 zum letzten Beitrag 23. Sep 2011, 12:53

Partnerseiten

Luminarien - Im Land des Lichts

Lichtspielereien – Eine Geschichte in Luminarien, dem Land des Lichts Hier entsteht eine Gechichte in Fortsetzungen über eine Welt voller Licht, Wunder, Anmut und unglaublicher Schönheit, in der die bedingungslose Liebe zu Hause ist…


Marinas Webseite

www.marina-kaiser.de


Human Being=Der MenschenFreund

Human Being=Der MenschenFreund 


Licht-Gestöber

Licht-Gestöber


Ein Zuhause für das innere Kind

Ein Zuhause für das innere Kind


Neue Erde Neue Energie – Visionen von einer Welt voller Liebe und Frieden. Ein vielfältiges Netzwerk.


Lebenskreationen ein anregender schöner Blog über Heikes Weg, Visionen, Engel, Reiki…


Kinder der neuen Zeit Eine Kraftquelle für uns und die Kinder der neuen Zeit.


Shambala, eine schöne Engelseite, Kerzen, Spiele, Texte, Bilder…

Ein lebenslanges Ehegelübbte

Gibt es Worte, Sätze und Gedanken, die dir Kraft geben, die dich beflügeln und begeistern? Dann schenke sie uns, damit wir angesteckt werden von deinen Kraftspendern...

Ein lebenslanges Ehegelübbte

Beitragvon Olaf » 30. Mai 2011, 12:49

Eine Hommage an das Leben selbst
Mein liebes Leben,

ich danke Dir für all Deine Anmut und Schönheit.....du bist mehr als irgendeine Zeit alt. Und immer noch so schön und jung wie Du es immer bist. Du schenkst mir all den Reichtum, all meine Kraft auch in schlechten Tagen Mitgefühl mit mir selbst zu haben. Du bist ein so wundervolles und liebenswertes Wesen, das Gott mir da geschenkt hat.

Wie oft war ich in tiefer Trauer und Verzweiflung und Du standest einfach nur still da und hieltest meine Hand. Selbst wenn ich nicht mehr mit Dir leben wollte, ernsthaft an Scheidung dachte. Ich Dich anklagte, Dir Vorwürfe gemacht habe, nicht mit Dir einer Meinung war, Dich einfach nur los werden wollte. Das Leben eines anderen leben wollte, all die Irrtümer und Irrwege die ich auch ging, Du warst mir immer treu, Du wolltest nie das ich anders sein sollte, als der ich bin.

Du lehrtest mich, mich selbst zu Ehren, all meine Vielfältigkeit und Schönheit, ließet Du mich durch Dich erfahren. Du schenktest mir Inspiration, Dankbarkeit, Beistand, Mitgefühl mit mir und anderen, Lebensfreude, Selbsterkenntnis und letztlich bedingungslose Liebe.

Du hast mich nie verlassen, ich erkenne mehr und mehr das wir Eins sind. Ich bin Du und Du bist ich. Es hat nie wirklich eine Trennung gegeben, und Du hast es mir schon so oft gesagt....ich wollte es nie glauben.

Mein Liebes, ich bin so froh Dich an meiner Seite zu haben. Du bist mir der Spiegel in dem ich mein eigenes Herz sehen kann, in dem alles was ich liebe, fürchte und auch zuweilen hasse verborgen ist. In dem alle Meinungen, Einstellungen, Glaubenssätze über Dich, die Menschen denen ich begegne, Gott und letztlich allem was ist, liegen.

Mit Dir gemeinsam, mein Liebster werde ich sie im Lichte Deiner Weisheit beleuchten. Es wird in mir sämtliche Engstirnigkeiten,Verzerrungen, Hartherzigkeit, Wut, Schmerz und Trauer sowie sämtliche Verletzungen heilen.

Ich bin Dir zutiefst Dankbar und sage: JA, ICH WILL.

Ich liebe Dich, sehr :D :D :D
Es kommt nicht darauf an Was du siehst, sondern Wie du es betrachtest. Es kommt nicht darauf an Was du erlebst, sondern Wie du es erlebst.
Benutzeravatar
Olaf
 
Beiträge: 104
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Ein lebenslanges Ehegelübbte

Beitragvon arwen » 30. Mai 2011, 18:08

Wunderschön, lieber Olaf, wo holst Du das alles her?

Alles Liebe von Kirstin
Es lebe die Liebe ohne Gegenteil !
Benutzeravatar
arwen
 
Beiträge: 41
Registriert: 05.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Ein lebenslanges Ehegelübbte

Beitragvon Olaf » 30. Mai 2011, 20:40

Du liebe Kirsten,

meinen liebsten Dank dir, das es dir so gut gefällt. Um deine Frage zu beantworten, es mag abgedroschen klingen, aber ich schöpfe aus meinem tiefsten Innersten :) Ich lausche still hinein und höre diese wundervolle Melodie der Liebe, des Lebens. Oft kommen mir Tränen der Rührung und Freude, Tränen tiefer Dankbarkeit.
Liebe Kirsten, wir sind allesamt so reich beschenkt, denn auch dein Reichtum hier, den du mit uns teilst, ist ebenso von unschätzbarem Wert.
Eine jede Menschenseele ist reicher beschenkt als jeder irdische König, jeder hat seine ganz individuellen Gaben, die so kostbar sind, so wertvoll. Sie steben alle zur Belobigung der Ganzheit in all ihrer Vielfalt, sie stimmen den Lobgesang an, an die gesamte Schöpfung.

Du liebe Kirsten, von Herzen Danke ich dir für deinen liebevollen Kommentar und überdies das du mir das Tor zur Neuen Erde http://neueerde.wordpress.com/geöffnet hast. Eine Gabe, ein Geschenk das sicher nicht nur ich zu würdigen weiß. Danke dir, für die Liebe, die du bist :D :D :D
Namaste`
Olaf
Es kommt nicht darauf an Was du siehst, sondern Wie du es betrachtest. Es kommt nicht darauf an Was du erlebst, sondern Wie du es erlebst.
Benutzeravatar
Olaf
 
Beiträge: 104
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Ein lebenslanges Ehegelübbte

Beitragvon gina » 31. Mai 2011, 08:43

Eine schöne Idee, mal Gelübde an das eigene Leben zu schreiben. Das erinnert mich an einen schönen Text, den ich in Rolfs Blog gelesen habe, über die Erfahrung, eine Liebeserklärung an sich selbst geschrieben zu haben und über das, was das in ihm bewirkt hat.

Manchmal wird einem erst so richtig bewusst, wie "reich" man ist, wenn man mal aufschreibt oder sich einfach klar macht, was einem alles viel bedeutet, statt Bestandslisten weltlicher Wertgegenstände zu erstellen. Messbare Werte sind relativ - durch erlebte Verluste wird einem das erst klar, denn wenn man etwas verliert, was einem viel bedeutet, weiß man erst, dass man den Wert gar nicht messen kann. Darum können wir uns auch immer damit trösten, dass nichts wirklich verloren gehen kann, dessen Wert unschätzbar ist, weil man es meist nicht sehen oder anfassen, auf alle Fälle aber nicht wegtragen oder gar stehlen kann.
Nichts bleibt wie es ist, außer dem.
Benutzeravatar
gina
 
Beiträge: 12
Registriert: 05.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Ein lebenslanges Ehegelübbte

Beitragvon Marina » 31. Mai 2011, 10:13

gina hat geschrieben:Darum können wir uns auch immer damit trösten, dass nichts wirklich verloren gehen kann, dessen Wert unschätzbar ist, weil man es meist nicht sehen oder anfassen, auf alle Fälle aber nicht wegtragen oder gar stehlen kann.


Liebe Gina,
du sprichst mir aus der Seele! Bei deinen Worten ist mir ein Satz eingefallen, der neulich in einem Film gesagt wurde:
"Schmerzen können sehr schlimm sein, aber jeder Schmerz vergeht IRGENDWANN, doch die LIEBE IST STÄRKER ALS DER SCHMERZ, denn sie vergeht nie."
Rückblickend auf eine sehr schmerzhafte Lebensphase kann ich diese Worte nur bestätigen und mich an der Kraft, die dadurch erwächst festhalten.
Einen LIEBEvollen Tag wünscht dir und euch allen
Marina :P
Dass du dich im großen Weltenherz des Liebhabers allen Lebens geborgen und behütet fühlst, wünscht dir MARINA
Benutzeravatar
Marina
 
Beiträge: 202
Registriert: 05.2011
Wohnort: Berlin-Marienfelde
Geschlecht: weiblich

Re: Ein lebenslanges Ehegelübbte

Beitragvon Olaf » 31. Mai 2011, 13:58

Hallo ihr Lieben,
**"Schmerzen können sehr schlimm sein, aber jeder Schmerz vergeht IRGENDWANN, doch die LIEBE IST STÄRKER ALS DER SCHMERZ, denn sie vergeht nie."**
Ich finde das Zitat von Marina deswegen so interessant, weil es zeigt wie das Leben=die Liebe immerzu zu uns spricht. In Form von Filmen, Musik, Bildern, Geschichten, Gedichten ect. Und nicht nur das sie in manigfaltiger Form mit uns kommuniziert, sie kommuniziert auch in ebensolcher Weise durch uns, mit all den anderen Teilen, die sie ausmacht.Eben in in Form von Filmen, Musik, Bildern, Geschichten, Gedichten ect.
Das Leben= die Liebe, ist für mich wie ein gigantischer Organismus indem alles mit allem kommuniziert, weil es/sie Alles Ist. Wie wundervoll das auch du und ich ein Teil dieses Lebendigen und Liebevollen Organismus sind. Ich danke dir du Liebe(s) Leben.
Alles Liebe, die in ewiger Kommunikation mit sich selbst und all ihren Teilen ihrer Ganzheit, steht :D :D :D
Olaf
Es kommt nicht darauf an Was du siehst, sondern Wie du es betrachtest. Es kommt nicht darauf an Was du erlebst, sondern Wie du es erlebst.
Benutzeravatar
Olaf
 
Beiträge: 104
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Ein lebenslanges Ehegelübbte

Beitragvon Marina » 1. Jun 2011, 12:54

Olaf hat geschrieben:... das Leben=die Liebe immerzu zu uns spricht. In Form von Filmen, Musik, Bildern, Geschichten, Gedichten ect. ...

Das Leben= die Liebe, ist für mich wie ein gigantischer Organismus indem alles mit allem kommuniziert, weil es/sie Alles Ist.
Alles Liebe, ...:D :D :D
Olaf


O ja, lieber Olaf, diese Betrachtungsweise hat mir schon sehr geholfen, auch in Phasen von immer wieder einmal auftretenden Einsamkeitsgefühlen wieder Freude und Lust am Leben zu empfinden in der neugierigen Fragestellung:
Was sagt mir mein unendlich großer Partner "Leben" heute?
Durch wessen Augen sieht es mich an?
Durch welche Hände berührt es mich?
Durch welchen Mund redte es mit mir?
Welchen Teil von sich selbst (welchen Menschen) wählt es heeute, um mir seine Liebe zu schenken?
usw...

Mögen wir uns alle in dem großen Oragnismus "Leben" geborgen und gut aufgehoben fühlen!

Mit diesem Wunsch grüße ich dich und uns alle von Herzen!
MarIna :P
Dass du dich im großen Weltenherz des Liebhabers allen Lebens geborgen und behütet fühlst, wünscht dir MARINA
Benutzeravatar
Marina
 
Beiträge: 202
Registriert: 05.2011
Wohnort: Berlin-Marienfelde
Geschlecht: weiblich

Re: Ein lebenslanges Ehegelübbte

Beitragvon Barbara » 7. Sep 2011, 04:20

Zum Thema kommt mir spontan ein Erlebnis in den Sinn, dass ich in Assisi hatte.
Ich war mit einer Jugendgruppe dort und durfte auf besondere Weise das Abendmahl feiern,
das ich bis dahin so noch nicht kannte.
Das war für mich auch eine Ehe. Die Ehe mit dem Leben selbst.
Jesus, der von sich selbst sagt, dass er das Leben ist, hat mir von sich selbst zu essen und zu trinken gegeben.
Und das ist etwas, das nie mehr vergeht. In alle Ewigkeit nicht.
Gelübde, ist das nicht eine Art Versprechen?
Gott, Jesus, das Leben, hat ja zu mir gesagt und ich, ich habe diese Gnade angenommen.
Das gibt mir Kraft.

Barbara
BildBildBild
Benutzeravatar
Barbara
 
Beiträge: 9
Registriert: 06.2011
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Ein lebenslanges Ehegelübbte

Beitragvon Marina » 7. Sep 2011, 10:16

Liebe Barbara,
ich finde es so wunderschön und berührend, wenn du solche Erlebnisse mit uns teilst. Vielen Dank.
ich hatte vor vielen Jahren in den Philippinen mal ein sehr berührendes Erlebnis: War mit einer psychisch kranken freundin auf der Suche nach einem geistheiler dort. Wir wurden dann genau zu ostern in einen gottesdienst unter freiem Himmel eingeladen. Da waren bestimm 600 Leute oder mehr. Alles in Engelisch und nciht so leicht zu verstehen. Plötzlich wurden wir von unserem Begleiter (ein Kellner aus dem Hotel) nach vorn geführt und mit 15 anderen Menschen willkommen geheißen (weil wir neu dort waren)und begrüßt von den Predigern dort auf der Bühne, und als wir zurück zu unserem Platz gingen, umarmten uns unendlich viele Menschen, lächelten uns an, sagten Worte des Willkommens und gute Wünsche, reichten uns Hände und manchmal sogar kleine spontane Gaben. Ich werde das nie vergessen. Es war wie ein Meer aus Willkommen-sein. Das Thema dieses Gottesdienstes lautete:
Jesus is the healer!
Ich liebe Jesus und fühle mich von IHM geliebt.
Sei herzlich gegrüßt als Schwester im heilenden Geist
von Marina
Nun suchten wir keinen geistheiler mehr, wir hatten IHN gefunden und machten einfach Urlaub. Es war der scönste Urlaub meines Lebens!
Dieses Bild brachte ich mir aus den Philippinen mit.
Seitdem ist das Willkommen ein Zauberwort für mich.

Bild

Sei in Gedanken schwesterlich umarmt von
Marina :P
Dass du dich im großen Weltenherz des Liebhabers allen Lebens geborgen und behütet fühlst, wünscht dir MARINA
Benutzeravatar
Marina
 
Beiträge: 202
Registriert: 05.2011
Wohnort: Berlin-Marienfelde
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Kraftgedanken"

 
cron