Suche
  

Neue Beiträge
DER RUNDE TISCH
von: Adminm 27. Jul 2017, 01:13 zum letzten Beitrag 27. Jul 2017, 01:13

Ende des Gut-Sein-Wollens
von: Adminm 13. Mai 2017, 21:45 zum letzten Beitrag 13. Mai 2017, 21:45

Orientierung im Forum "Luminarien - Geborgen hier und jetzt"
von: Adminm 29. Apr 2016, 10:16 zum letzten Beitrag 29. Apr 2016, 10:16

Erste Begegnung mit Luminarien...
von: Marina 18. Jun 2013, 22:40 zum letzten Beitrag 18. Jun 2013, 22:40

DAS TOR ZUR SELBSTSICHERHEIT
von: Marina 13. Apr 2012, 10:22 zum letzten Beitrag 13. Apr 2012, 10:22

DIE IDEENBANK
von: Ina 13. Apr 2012, 08:24 zum letzten Beitrag 13. Apr 2012, 08:24

DAS WASSER DER UNBESCHWERTHEIT
von: Ina 13. Apr 2012, 08:21 zum letzten Beitrag 13. Apr 2012, 08:21

DAS GUTE LAUNE TOR
von: Ina 13. Apr 2012, 08:16 zum letzten Beitrag 13. Apr 2012, 08:16

Einladung, diese Seelenlandschaft mit zu gestalten
von: Marina 12. Apr 2012, 23:18 zum letzten Beitrag 12. Apr 2012, 23:18

Hallo :-)
von: *Stefi* 8. Mär 2012, 14:11 zum letzten Beitrag 8. Mär 2012, 14:11

Deine größte Stärke
von: Marina 30. Sep 2011, 17:56 zum letzten Beitrag 30. Sep 2011, 17:56

08 – Eine Aufgabe für Selina
von: Rolf 23. Sep 2011, 11:57 zum letzten Beitrag 23. Sep 2011, 11:57

07 – Verständnis und Vergebung
von: Rolf 23. Sep 2011, 11:53 zum letzten Beitrag 23. Sep 2011, 11:53

Partnerseiten

Luminarien - Im Land des Lichts

Lichtspielereien – Eine Geschichte in Luminarien, dem Land des Lichts Hier entsteht eine Gechichte in Fortsetzungen über eine Welt voller Licht, Wunder, Anmut und unglaublicher Schönheit, in der die bedingungslose Liebe zu Hause ist…


Marinas Webseite

www.marina-kaiser.de


Human Being=Der MenschenFreund

Human Being=Der MenschenFreund 


Licht-Gestöber

Licht-Gestöber


Ein Zuhause für das innere Kind

Ein Zuhause für das innere Kind


Neue Erde Neue Energie – Visionen von einer Welt voller Liebe und Frieden. Ein vielfältiges Netzwerk.


Lebenskreationen ein anregender schöner Blog über Heikes Weg, Visionen, Engel, Reiki…


Kinder der neuen Zeit Eine Kraftquelle für uns und die Kinder der neuen Zeit.


Shambala, eine schöne Engelseite, Kerzen, Spiele, Texte, Bilder…

Danke, daß ich immer mehr sehe

Wofür du heute danken möchtest...

Re: Danke, daß ich immer mehr sehe

Beitragvon Marina » 4. Jul 2011, 13:34

Inaara hat geschrieben:... wenn man Vaterliebe nie erfahren hat – vermisst man sie auch nicht – oder doch ?
Herzensgrüße von Inaara -


Liebe Inaara,
ich glaube schon, dass es in jedem Wesen das Bedürfnis nach Mutterliebe und Vaterliebe gibt, vielleicht sogar gerade dann auch besonders, wenn man sie nicht erfahren hat. Möglicherweise ist diese Sehnsucht danach gar nicht als "Vermissen einer Vaterliebe" bewusst, sondern als diffuse Sehnsucht nach all den Qualitäten, die die Vaterliebe beinhaltet.

Ich selbst hatte nur wenige VATERERFAHRUNGEN und diese waren geprägt von einer seltsamen Mischung aus Angst, Tabu-Gefühlen und Sehnsucht, denn es gab damals (wenn auch wenige) faszinierende schöne Erlebnisse, sowie auch beängstigende, missbräuchliche Erlebnisse mit ihm.

Als ich vor Jahren die Liebe meines Vaters, der schon längst nicht mehr in dieser Welt lebt, kennen lernte und mir meiner Sehnsucht nach ihm bewusst wurde (von der ich lange Zeit glaubte, sie gar nicht zu haben), fühlte ich zunächst die Trauer, die damit einher ging, und dann aber auch Liebe und damit Kraft und neue Energie, die mich stärker werden ließ. Jetzt habe ich ihn als Freund und Helfer in der geistigen Welt, den ich nie mehr missen möchte, und unterstütze andere Menschen mit inneren Reisen in liebevolle oft versöhnende Verbindung mit ihren Eltern zu kommen, egal wo diese sind.
Möglichst bald (wahrscheinlich als Wochenengel der nächsten Woche) werde ich den "Engel der Väterlichkeit" mal hier zu Worte kommen lassen.

Ganz herzlich grüßt er schon mal dich und uns alle hier.

Von Herzen alles Liebe!
Marina :P
Dass du dich im großen Weltenherz des Liebhabers allen Lebens geborgen und behütet fühlst, wünscht dir MARINA
Benutzeravatar
Marina
 
Beiträge: 202
Registriert: 05.2011
Wohnort: Berlin-Marienfelde
Geschlecht: weiblich

Re: Danke, daß ich immer mehr sehe

Beitragvon Inaara » 4. Jul 2011, 13:39

Huch - nun ist mein Text weg ?
wo ist er geblieben ?
Nun - dann sollte es wohl nicht sein !

Danke Marina für dein lieben - aufklärenden Zeilen -

Ich freue mich für dich Kirstin -

Herzensgrüße von Inaara -
Lichtvolle Augenblicke wünscht Inaara
Benutzeravatar
Inaara
 
Beiträge: 49
Registriert: 06.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Danke, daß ich immer mehr sehe

Beitragvon arwen » 4. Jul 2011, 13:48

Schade, Inara, ich hätte Deinen Text gern gelesen.
Ich würde Marina zustimmen in ihrer Meinung. Ich selbst hab ja auch nicht bewußt Vaterliebe kennen gelernt. Ich hab mich ungeliebt gefühlt von meinem Vater. All die ganzen Jahre. Und wenn ich mich anschaue, was hab ich mir z.b. immer in Partnerschaften gesucht, egal, ob männliche oder weibliche Partner. Die Vaterenergie, die sollte es immer sein für mich. Zumindest, was ich darunter verstehe. Stark, aufrecht, verständnisvoll, herzlich, zugetan.

Au ja, Marina, das ist klasse, Engel der Väterlichkeit. Der ist besonders willkommen bei mir.

Alles Liebe von Kirstin
Es lebe die Liebe ohne Gegenteil !
Benutzeravatar
arwen
 
Beiträge: 41
Registriert: 05.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Danke, daß ich immer mehr sehe

Beitragvon Inaara » 4. Jul 2011, 13:59

Hallo Marina –

Man müsste auch die 2. Seite lesen – oh – was bin ich heute schusselig !
Unsere Antworten müssen sich überschnitten haben ? Egal !

Ich wusste gar nicht – dass es auch einen *Engel der Väterlichkeit* gibt –
wie schön – aber ob ich darüber etwas wissen möchte – weiß ich nicht.
Weißt du Marina – ich erfuhr über die geistige Welt – und dies wurde mir in einer Aufstellung bestätigt – dass meine Mutter nicht meine leibliche Mutter war – und mein Vater ?

Ich wurde so mein ganzes Leben lang belogen – und ich fragte mich nur :
Warum musst du das jetzt im Winter deiner Jahre erfahren ?
Ich hörte dann nur – dass dies ein Reifeprozess war !

Nun Marina – dies alles ist eine lange Geschichte und Vergangenheit –
Vielleicht sagt dir das Wort *Lebensborn* etwas ?
Die Dame von der Aufstellung meinte dazu nur :
„Ich sei lebendige Geschichte“
Bin aber nun doch neugierig auf den väterlichen Engel – lächle !

Herzensgrüße von Inaara
Lichtvolle Augenblicke wünscht Inaara
Benutzeravatar
Inaara
 
Beiträge: 49
Registriert: 06.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Danke, daß ich immer mehr sehe

Beitragvon arwen » 4. Jul 2011, 14:21

Liebe Inara,

ich bin zwar nicht Marina, aber mir sagt das Wort Lebensborn was.

Ich kann nur versuchen, mir vorzustellen, wie Du Dich fühlst. Aber vielleicht ist das ja so, daß all diese Dinge (so wie auch in meinem Leben) notwendig waren, um heute die zu sein, die wir sind. Das macht es zwar auch nicht leichter, aber vielleicht hilft es, wenn man aus dem Tal der Tränen wieder auftaucht. Wenn die Trauer einigermaßen draußen ist.

Wenn Du magst, fühl Dich gedrückt.

Alles Liebe von Kirstin
Es lebe die Liebe ohne Gegenteil !
Benutzeravatar
arwen
 
Beiträge: 41
Registriert: 05.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Danke, daß ich immer mehr sehe

Beitragvon Inaara » 4. Jul 2011, 16:39

Liebe Kirstin –
was bedeuten schon Namen – ich spreche zu/mit euren Seelen – lächle –


darum weiß ich auch nicht zu welchem Namen von dir *arwen oder Kirstin* ich spreche –
aber ich danke dir für deine tröstenden Worte- danke fürs drücken – ist schöööööööön.

Ja – das ist richtig – das Leben formt dich schon – sonst stände ich heute nicht hier – wo ich bin.
Es war ein langer Prozess – schließlich wagte ich eine Rückführung bis zu meiner Geburt – und ich durfte das Gesicht meiner Mutter sehen.
So ging ich Schritt für Schritt weiter – und fand auch ein Lichtbild – ein lichtvolles Wesen – ganz in gelben Strahlen eingehüllt – und meiner leiblichen Mutter ähnelte - welches ich mir dann ausdruckte – und als Bild über meinen Altar aufhängte.
Dadurch konnte ich eine Verbindung herstellen –und nach vielen Monaten ging ich wieder auf den Friedhof – zu meiner *Irdischen Mutter* um ihr zu verzeihen – da sie mir alles verschwiegen hatte.

Ich danke deinem Vater – grüße IHN von mir – er brachte den Stein in mir zum Rollen – alles noch einmal anzuschauen – zu verzeihen – loszulassen und dann in Liebe ins Licht transformieren.

Bild

Herzensgrüße von Inaara –
Lichtvolle Augenblicke wünscht Inaara
Benutzeravatar
Inaara
 
Beiträge: 49
Registriert: 06.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Danke, daß ich immer mehr sehe

Beitragvon arwen » 4. Jul 2011, 16:42

Ich mag mal hier weiterschreiben. Ich hab hier so einen schönen Anfang gefunden. Und vielleicht hilfts ja noch jemandem außer mir.

Ich sitze immer wieder mit meinem Vater an unserem Küchentisch. Ich möchte es so gern üben. Und wenn es sich jetzt nicht um meinen Vater handeln würde, hätte ich vielleicht schon wieder aufgegeben. Aber dies, dies will ich doch so gerne. Wie lange hab ich das vermißt. Ich kann ihn richtig wahrnehmen. Links von mir sitzt er. Und er unterstützt mich in meiner Konzentration. Und ich habe einen Impuls aufgefangen, daß er die Idee von Marina mit dem Briefe schreiben gut findet.

Und was noch so toll ist, er gibt mir immer Zeichen. Situationen, die wir erlebt haben, als wir noch zusammen waren. Er ist ja rüber gegangen, da war ich 19. Und mir werden auch Gefühle gezeigt, die ich gehabt hab, als wir zusammen waren. Das sind für mich so die "Beweise", daß er es wirklich ist. Ich weiß natürlich, daß sich immer andere Wesen einmischen können. Die natürlich auch Zugriff auf meine Gefühls-Erinnerungen hätten. Aber ich bitte immer, uns in weißes Licht einzuhüllen und um eine sichere Verbindung. Und da vertrau ich jetzt einfach drauf. Ich will auch vertrauen.

Und denn, Marina, hab ich Deinen Rat befolgt, und das höhere Selbst von meinem Vater direkt angesprochen. Das war aber cool. Uiiiihh, da ging die Energie aber ab.

Soviel erstmal. Vielleicht schreib ich noch weiter.

Alles Liebe von Kirstin
Es lebe die Liebe ohne Gegenteil !
Benutzeravatar
arwen
 
Beiträge: 41
Registriert: 05.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Danke, daß ich immer mehr sehe

Beitragvon arwen » 4. Jul 2011, 16:49

Ja, liebe Inara, da haben sich unsere Beiträge grad gekreuzt.

Ich danke Dir aber auch, denn Du kamst grad heut vormittag so völlig überraschend für mich mit Deiner Antwort und hast mir gut getan. Alle anderen haben mir auch gut getan, aber hier bei Dir war es für mich ein Gefühl, oha, da wurde etwas, das ich ausgesendet hab, so speziell aufgefangen.

Im Schiffe versenken sagt man glaub ich "Treffer - versenkt ..." :D Und das hat zu mir dann wieder rüber geschwappt und mir Mut gemacht.

Ich hoffe, man versteht mich grad. Ich wollte mich hier nicht um Kopf und Kragen reden ... :mrgreen: ich hab Euch alle lieb!!!

Alles Liebe von Kirstin
Es lebe die Liebe ohne Gegenteil !
Benutzeravatar
arwen
 
Beiträge: 41
Registriert: 05.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Danke, daß ich immer mehr sehe

Beitragvon Inaara » 4. Jul 2011, 17:33

Liebe Kirstin –

Ich habe auch deine Energie gespürt – und auf dieser Ebene geantwortet –
manchmal kommt es ein bisschen nüchtern herüber – aber es ist nicht alles so – wie es scheint.

Ich freue mich – wenn ich dir einen Schups geben durfte – natürlich in die richtige Richtung.
Wir alle haben dasselbe Wissen -man muss nur erkennen –
wie man es im Anderen zum Fließen bringt.

Lichtvolle Grüße von Inaara –
Lichtvolle Augenblicke wünscht Inaara
Benutzeravatar
Inaara
 
Beiträge: 49
Registriert: 06.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Danke, daß ich immer mehr sehe

Beitragvon Marina » 4. Jul 2011, 18:54

Ihr Lieben!
es ist berührend, euer Gespräch jetzt hier zu lesen. Manchmal denk ich wirklich, ich bräuchte viel mehr Zeit, um all das, was mir an einem Tag wichtig ist, tun zu können - meist kann ich immer nur einen Teil davon verwirklichen. Deshalb kann ich auch natürlich nicht so oft am PC sein, um das alles immer mit verfolgen und aktuell dazu schreiben zu können.

Liebe Kirstin,
mach dir nur keinen Kopp, du schreibst dich nicht um Kopf und Kragen, es ist alles völlig ok wie es ist!
Ist doch schön, wenn hier mehrere Schwingungen für jede/n da sind und im rechten Moment gerade das da ist, was am meisten berührt. Genau das sind doch die Chancen, die unser Forum uns schenkt!
Ich freue mich so, dass du jetzt deinen Vater am Küchentisch bei dir hast!!! Durfte ich doch ein Stückchen zu eurer neuen Beziehung beitragen. Solche Momente sind für mich schöne Geschenke!
Mit ganz lieber Umärmelung grüße ich dich! :P

LIebe Inaara, wie schön, dass dir die Vergebung schon gelungen ist. Wenn ich dich in der Beziehung zu deinem Vater unterstützen darf, so lass es mich wissen. Heilende Reisen zu Vater und Mutter oder zu anderen Personen (auch wenn man sie nie gesehen hat) fubnktionieren auch per Telefon. Es ist ja glücklicherweise nie zu spät, heilende Kindheitserfahrungen zu machen, da unser Unterbewusstsein ja nicht unterscheiden kann zwischen vorgestellter und realer "Wirklichkeit".

Du schreibst
"Ich wurde so mein ganzes Leben lang belogen – und ich fragte mich nur :
Warum musst du das jetzt im Winter deiner Jahre erfahren ?
Ich hörte dann nur – dass dies ein Reifeprozess war ! "

Ich spüre den Schmerz in diesen Worten und kann nur erahnen, wie schlimm das für dich war (ist?).
Ganz behutsam möchte ich dich umarmen, wenn ich darf.

In tiefer Achtung und liebevoller Verbundenheit grüßt dich
Marina :P
Dass du dich im großen Weltenherz des Liebhabers allen Lebens geborgen und behütet fühlst, wünscht dir MARINA
Benutzeravatar
Marina
 
Beiträge: 202
Registriert: 05.2011
Wohnort: Berlin-Marienfelde
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Geschenke des Tages"

 
cron