Suche
  

Neue Beiträge
DER RUNDE TISCH
von: Adminm 27. Jul 2017, 02:13 zum letzten Beitrag 27. Jul 2017, 02:13

Ende des Gut-Sein-Wollens
von: Adminm 13. Mai 2017, 22:45 zum letzten Beitrag 13. Mai 2017, 22:45

Orientierung im Forum "Luminarien - Geborgen hier und jetzt"
von: Adminm 29. Apr 2016, 11:16 zum letzten Beitrag 29. Apr 2016, 11:16

Erste Begegnung mit Luminarien...
von: Marina 18. Jun 2013, 23:40 zum letzten Beitrag 18. Jun 2013, 23:40

DAS TOR ZUR SELBSTSICHERHEIT
von: Marina 13. Apr 2012, 11:22 zum letzten Beitrag 13. Apr 2012, 11:22

DIE IDEENBANK
von: Ina 13. Apr 2012, 09:24 zum letzten Beitrag 13. Apr 2012, 09:24

DAS WASSER DER UNBESCHWERTHEIT
von: Ina 13. Apr 2012, 09:21 zum letzten Beitrag 13. Apr 2012, 09:21

DAS GUTE LAUNE TOR
von: Ina 13. Apr 2012, 09:16 zum letzten Beitrag 13. Apr 2012, 09:16

Einladung, diese Seelenlandschaft mit zu gestalten
von: Marina 13. Apr 2012, 00:18 zum letzten Beitrag 13. Apr 2012, 00:18

Hallo :-)
von: *Stefi* 8. Mär 2012, 15:11 zum letzten Beitrag 8. Mär 2012, 15:11

Deine größte Stärke
von: Marina 30. Sep 2011, 18:56 zum letzten Beitrag 30. Sep 2011, 18:56

08 – Eine Aufgabe für Selina
von: Rolf 23. Sep 2011, 12:57 zum letzten Beitrag 23. Sep 2011, 12:57

07 – Verständnis und Vergebung
von: Rolf 23. Sep 2011, 12:53 zum letzten Beitrag 23. Sep 2011, 12:53

Partnerseiten

Luminarien - Im Land des Lichts

Lichtspielereien – Eine Geschichte in Luminarien, dem Land des Lichts Hier entsteht eine Gechichte in Fortsetzungen über eine Welt voller Licht, Wunder, Anmut und unglaublicher Schönheit, in der die bedingungslose Liebe zu Hause ist…


Marinas Webseite

www.marina-kaiser.de


Human Being=Der MenschenFreund

Human Being=Der MenschenFreund 


Licht-Gestöber

Licht-Gestöber


Ein Zuhause für das innere Kind

Ein Zuhause für das innere Kind


Neue Erde Neue Energie – Visionen von einer Welt voller Liebe und Frieden. Ein vielfältiges Netzwerk.


Lebenskreationen ein anregender schöner Blog über Heikes Weg, Visionen, Engel, Reiki…


Kinder der neuen Zeit Eine Kraftquelle für uns und die Kinder der neuen Zeit.


Shambala, eine schöne Engelseite, Kerzen, Spiele, Texte, Bilder…

04 – Kein Zwang

Eine Fortsetzungs-Geschichte über die heilende Kraft der Liebe, in der sich Mann und Frau, Angst und Güte, Macht und Ohnmacht, Zartheit und Kraft, Unruhe und Gelassenheit, Kampf und Hingabe begegnen von Rolf und Co.

04 – Kein Zwang

Beitragvon Rolf » 27. Aug 2011, 09:58

Die Kraft der Liebe erzählt weiter:

Bild

„Ich möchte, dass du dich hier in den nächsten Tagen von deinen Strapazen bei Sultan Ohmada erholst. Du kannst dir den Palast ansehen, durch den großen Garten spazieren, mit den anderen Frauen etwas unternehmen… was du magst. Ich gestatte dir jedoch nicht, den Palast zu verlassen.“
In ihren Augen konnte er deutlich erkennen, dass sie an seinen Worten zweifelte. „Ich soll mich erholen?“ fragte sie ungläubig.

„Ja.“ antwortete der Sultan ruhig. „Ich möchte, dass sich die Frauen in meinem Harem wohlfühlen. Sie können sich auf jede erdenkliche Weise vergnügen. Sie können lesen, tanzen, singen, musizieren, spielen… was immer sie wollen. Und ich verlange von keiner etwas, wozu sie nicht im Innersten bereit ist.“

„Und Sie verlangen… keine… nicht von mir… „ Selina suchte nach Worten, „….»es« nicht von mir?“ fragte Selina immer noch ängstlich.

„Nein, du musst »es« nicht tun. Aber ich möchte, dass wir uns näher kennen lernen. Ich wünsche, dass du jeden Abend um 6 Uhr zu mir kommst.“ Selina zuckte zusammen. Als sie den Sultan ansah, fuhr er fort: „In dieser Zeit werden wir die verschiedensten Dinge gemeinsam machen. Was es sein wird, kann ich dir heute noch nicht genau sagen. Du brauchst jedoch keine Angst zu haben. Ich werde dir niemals wehtun.“

„Ich kann das gar nicht glauben,“ sagte Selina. „Sie haben mich als Haremsfrau gekauft und …ich soll mich erholen… Sie verlangen keine Liebesdienste… Was wollen Sie?“

„Ich möchte, dass du dich hier wohl fühlst, dass du dich erholen kannst und dass du deine Angst vor mir nach und nach verlierst.“ wiederholte der Sultan freundlich, obgleich er sah, dass sie ihm keinen rechten Glauben schenkte. „Manches braucht einfach Zeit und neue Erfahrungen. Du wirst es irgendwann verstehen, Selina. Jetzt möchte ich unser Gespräch erst einmal beenden und dich darum bitten, mich alleine zu lassen.“
Als sich Selina erhoben hatte und zur Tür wandte, sagte der Sultan: „Und vergiss bitte nicht, heute Abend um 6 Uhr zu mir zu kommen. Du findest mich hier.“

Der Sultan lehnte sich zurück und schloss die Augen.

Er war fasziniert von der Schönheit Selinas, und er ahnte, wie kraftvoll und lebendig sie sein könnte, wenn sie nicht so von ihrer Angst beherrscht werden würde. Sie saß vor ihm wie ein ängstlich zusammen gekauertes Kind, dass seine Strafe erwartet. Sie haderte mit sich und ihrer Situation, sie konnte ihre Liebe unter ihrer Angst nicht entdecken und jeder Satz von ihm wurde von ihrer Angst argwöhnisch hinterfragt. Sie war so von ihrer Angst gefangen, dass ihre Hände zitterten und sie wirkte auf ihn so zusammengezogen, dass man meinte, das Kleid, welches sie trug, gehöre ihrer größeren Schwester.

Er spürte, dass es viel Geduld und Liebe erfordern würde, ihr Vertrauen zu gewinnen, um ihr zeigen zu können, dass unter all ihrer Angst ihre eigene Liebe verborgen ist, die es ihr ermöglicht, sich mehr und mehr zu öffnen und sich ihrer weiblichen Kraft bewusst zu werden…

Bild


Nun, lieber Leser, hast du mich in dieser ersten Begegnung schon ein Stückchen durchschimmern sehen, MICH, die Kraft der Liebe?

Was Selina anbelangt, sie hatte natürlich noch Mühe, MICH zu entdecken. Da brauchen wir noch viel Zeit und Geduld…

Auch die zweite Begegnung mit dem Sultan am Abend ihres Ankunftstages war für sie angstbesetzt und höchst anstrengend. Seine gleichbleibende ruhige Freundlichkeit konnte sie noch nicht erreichen.

Über Nacht, da sind übrigens meine Einflussmöglichkeiten besonders groß, gab ICH dem Sultan eine Idee, wie er ihr die erste Zeit in seinem Palast erleichtern könnte…



Wie es weiter geht erfahrt ihr im 5. Kapiel...
- viel Freude im Land von 1001 Nacht wünscht euch
euer Geschichtenerzähler Rolf

Übrigens: Ihr findet das Märchen auch auf meinem Blog bei Wordpress:
„Die heilende Macht des Sultans“ und auf meiner Website
Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, dass das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes. (Salvador Dali)
Benutzeravatar
Rolf
 
Beiträge: 19
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Zurück zu "Die heilende Macht des Sultans"

 
cron